Affiliate

Der Houstoner Reporter Brandon Walker wird nach einem Tippfehler des Nachrichtensenders Gegenstand einer viralen Verschwörungstheorie

Der Houstoner Reporter Brandon Walker wird nach einem Tippfehler des Nachrichtensenders Gegenstand einer viralen Verschwörungstheorie

Brandon Walker, ein Reporter von KPRC 2 in Houston, ist in Buffalo, New York, auch als „Walker Graham“ bekannt – oder zumindest will Sie das einer falschen neuen Verschwörungstheorie glauben machen, die online kursiert.

WKMG News 6, ein CBS-Tochternachrichtensender mit Sitz in Orlando, führte fälschlicherweise ein Chyron-Banner mit dem Namen des Journalisten aus Houston als „Walker Graham“ aus, als er am Sonntag aus Buffalo, New York, berichtete. Anscheinend wurde das Drehbuch der Geschichte als „Walker Graham“ „geprügelt“ oder als „Walker Graham“ bezeichnet, wobei der Nachname des Reporters und die Graham Media Group, der WKMG News 6 gehört, vermerkt sind.

Aufgrund des Zeitdrucks, der durch die Eilmeldung über eine Massenerschießung in Buffalo am Wochenende erzwungen wurde, „sah der Produzent Walker Graham und nahm an, dass es der Name des Herrn war“, sagt Allison McGinley, WKMG-Nachrichtendirektorin. Der Produzent hatte keine Zeit, sich das Outcue anzuhören, als Walker seinen Namen gesagt hätte, und kopierte stattdessen den Slug des Drehbuchs in den Chiron.

Was als einfacher Produktionsfehler begann, wurde jedoch von einem Zuschauer als Zeuge einer Doppelgänger-Verschwörung angesehen, die von angeschlossenen Nachrichtensendern verewigt wurde.

„Also hat er je nach Nachrichtensender nur zwei verschiedene Namen bekommen?“ schrieb die Twitter-Nutzerin @JalisaDanielle_ am Montag. Der Tweet enthielt nebeneinander Bilder von Walker, der auf KPRC 2 und WKMG News 6 aus Buffalo, New York, berichtete. „Eines Tages, Leute, eines Tages werdet ihr erkennen, warum Leute wie ich alles in Frage stellen.“

Der Tweet hat seitdem mehr als 60.000 Likes und 10.000 Retweets erhalten. Die Verschwörung wuchs bis zu dem Punkt, an dem Walker, der nach einer Massenschießerei, bei der am Samstag in einem Supermarkt in Buffalo zehn Menschen ums Leben kamen, aus New York berichtete, den Tweet persönlich ansprach, um den Fehler aufzuklären.

„Ha! Wow. Das habe ich verpasst“, schrieb Walker als Antwort. „Ja – anscheinend kennen meine Kollegen bei einer Schwesterstation meinen Namen nicht. Brandon Walker, ist es. Ich arbeite für eine Station in Houston, KPRC2; jedoch habe ich Berichte für unsere Schwesterstationen in anderen Städten eingereicht.“

Brandi Smith, eine Moderatorin von KHOU 11, kam ebenfalls zu Walkers Verteidigung und erklärte, der Vorfall sei eine wichtige Erinnerung für Journalisten an die Gefahren von Tippfehlern.


„Houston-Zuschauer kennen @KPRC2Brandon, der für KPRC 2 arbeitet, das @grahammediagrp gehört“, Smith getwittert. „Anzunehmen, dass ein Produzent der Graham Station in Orlando die Supers nicht doppelt überprüft hat, bevor er diesen hier hochgeworfen hat, und als Ergebnis eine ganze Verschwörung ausgelöst hat. Details sind wichtig.“

Trotz der Erklärungen hat der Autor des ursprünglichen Tweets seine Behauptung verdoppelt. „Zu sagen, dass die Sender wahrscheinlich einen ‚Fehler‘ gemacht haben, ist noch schlimmer“, schrieb der Benutzer. „Als ob es egal wäre, ob es ein Reporter oder ein Zeuge war, warum überprüfen wir die Namen nicht doppelt, bevor sie an MILLIONEN von Zuschauern gehen?“

McGinley sagte, die Verschwörung habe zu viel Zeit und Mühe geführt, um den Fehler mit den Zuschauern zu klären, und sie finde keinen Wert in der Fortsetzung der Berichterstattung, die nur eine Verschwörung fortsetzt. „Es war kein Fehler, der ein großes Problem darstellte“, sagte sie. „Ich denke, jemandes alberne Verschwörungstheorie mit Sauerstoff zu versorgen, schadet mehr als es nützt.“

Die virale Verschwörung hat auch einige urkomische Reaktionen von Social-Media-Nutzern ausgelöst, die dem Fehler viel weniger skeptisch gegenüberstanden.


„So weiß ich, dass Forschung nicht die stärkste Seite der Leute ist. Nur Bestätigungsverzerrung und Stimmung“, schrieb ein Benutzer. „Warum kommen Menschen automatisch nur zu den irrationalsten Schlussfolgerungen?“ fragte einen anderen Benutzer als Antwort. „Statt ‚Hey‘ hat vielleicht jemand beim Nachrichtensender einen Fehler gemacht, was sehr häufig vorkommt?

Korrektur: WKMG News 6 ist eine Tochtergesellschaft von CBS in Orlando. Eine frühere Version dieser Geschichte besagte, WKMG News 6 sei ein Partner von NBC.

Diese Geschichte wurde aktualisiert.