Affiliate

Mädchen-Hockey zur PNW-Energie

Mädchen-Hockey zur PNW-Energie

Die größten Eishockey-Träume beginnen von innen heraus. Für Katelyn Parker besteht ihr aktuelles Bestreben darin, Seattle als „wettbewerbsfähigen Markt“ für Mädchenhockey zu etablieren und es zu einer Stadt und Region zu machen, die es weiblichen Spielern ermöglicht, zu Hause zu bleiben und das Spiel, das sie lieben, auf Wunsch bis in die Elite zu spielen.

Parker wuchs in Bellingham auf. Sie begann im Alter von vier Jahren mit dem Eishockeyspielen, innerhalb der Sweet-Spot-Learn-to-Play-Altersspanne von drei bis acht Jahren. Kinder können Skaten noch jünger und älter lernen – Kraken Community Iceplex hat Programme für Neulinge eingeführt, die sich der Mittelschule und älter nähern – aber junge Mädchen, die die Freude und die Kraft entdecken, diesen Sport zu spielen, sind Teil der Idee, ein weibliches Hockey zu lancieren Programm diesen Herbst im Kraken Community Iceplex.

„Hockey war schon immer ein großer Teil meines Lebens“, sagt Parker, Spielerentwicklungstrainer für alle Kraken-Jugendhockeyprogramme. „Es hat mich an viele erstaunliche Orte geführt, mir ermöglicht, einige der einflussreichsten Menschen in meinem Leben zu treffen, und mir Gelegenheiten gegeben, die ich nie für möglich gehalten hätte.“

Am wichtigsten für Parker: „Das Spiel hat mir mehr über das Leben beigebracht als alles andere. Die Fähigkeit, durchzuhalten, wenn Widrigkeiten zuschlagen, wie man Spaß hat und lacht, wie man neue Fähigkeiten lernt, wie man mit Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und Glauben in Kontakt kommt , und wie man von einem Ziel träumt und darauf hinarbeitet, es zu erreichen.“

Parkers Traumziel, bei der Einführung eines Mädchen-Hockeyprogramms in ihrer Heimatregion zu helfen, wird diesen Herbst verwirklicht, wenn die Kraken ein spezielles Mädchenprogramm starten. Sie und ihre Kollegen haben das Kraken-Jugendhockeyprogramm auf fast 500 Spieler (im Alter von sechs bis 12 Jahren, alle Geschlechter) auf allen Ebenen ausgebaut.

Es ist an der Zeit, den nächsten Schritt für weibliche Spieler zu machen. Parkers Zeugnisse von fünf Jahren als Assistenztrainer der NCAA (bei Brown und der University of Connecticut) und vier Spielzeiten davor als Spieler der Colgate University (die letzten beiden als Kapitän) werden zweifellos den Unterricht und die Entwicklung sowohl des Programms als auch seiner Spieler vorantreiben .

Die Entscheidung, das Programm zu starten, beginnt mit einem demütigen und respektvollen Nicken an alle anderen Mädchenprogramme und -teams in der Region und im Bundesstaat. Parker war Teil einer Reisegruppe, die letzten Sommer Hockey-Kurse (sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene) in ganz Washington durchführte und Trainer und Spieler anderer Verbände traf. Der grundlegende Wunsch von Parker and the Kraken ist es, das weibliche Spiel an der Basis zu fördern und „Mädchen eine weitere Gelegenheit zu geben, im Großraum Seattle Hockey zu spielen“.

„Unsere Teams werden an der MHL teilnehmen [Metropolitan Hockey league – Seattle area] und gegen andere antreten“, sagt Parker. „Aktuell ist die MHL eine Liga mit männlichen und weiblichen Spielern, aber wir wollen das Mädchenhockey weiter ausbauen und Wochenenden schaffen, an denen alle Spielerinnen, die in Mädchenmannschaften teilnehmen, teilnehmen können jeden Monat ein Mädels-Jamboree.“

Mit Beiträgen von anderen Verbänden und Mädchen-Hockey-Führungskräften ist es das Hauptziel von Parker und dem Kraken, die Basis weiblicher Teilnehmer weiter auszubauen, um „genug Mädchen zu haben, die Hockey spielen, damit jeder Verband die Option für ein Team nur für Mädchen unterstützen kann. “ Von dort aus würde sich der Traum erweitern, eine MHL-Mädchenabteilung zu gründen.“

Wie NHL-Star TJ Oshie und andere junge Spieler aus der Region Seattle mit vielversprechender Eishockey-Zukunft wechselte Parker, 28, ab 2010 auf eine Privatschule im Mittleren Westen, um in einem reinen Mädchen-Highschool-Team eine höhere Wettbewerbs- und Spielerentwicklungserfahrung zu sammeln. Während der aus Mountlake Terrace stammende Oshie die Schule in Minnesota besuchte, besuchte Parker die Gilmour Academy in einem Vorort von Cleveland und erregte anschließend das Interesse am Colgate-Frauenhockeyprogramm.

Die Kraken haben sich in Zusammenarbeit mit allen Programmen in der Region und im Bundesstaat dem langfristigen Ziel verschrieben, dass Mädchen zu Hause bleiben und dennoch an Elite-Hockeyprogrammen teilnehmen.

„Wir wollen die Basis und das Spiel in Washington weiter ausbauen, damit andere Eishockeyspielerinnen die Möglichkeit haben, so lange wie möglich in Washington zu bleiben und zu spielen“, sagt Parker. „Wir werden daran arbeiten, jungen Mädchen Möglichkeiten zu bieten, Hockey auf hohem Niveau zu sehen, an einem Umfeld teilzunehmen, in dem sie sich sicher fühlen, und unsere Plattform zu nutzen, um allen Spielern in der Region unterschiedliche Erfahrungen zu bieten.“

Neben ihren Kraken-Aufgaben in diesem Sommer, zu denen vom Team gesponserte Spielerentwicklungskliniken für Mädchen in Alaska gehören, ist sie derzeit Teil einer nationalen Scouting- und Coaching-Gruppe, die bei der Bewertung von Spielern hilft und in den regionalen Bezirken von USA Hockey arbeitet, um Spieler zu identifizieren, zu denen sie eingeladen werden können ein ausgewähltes U18-Mädchencamp in St. Cloud, MN. Das Entwicklungslager ist der nächste Schritt, der für das Kader des U18-Teams USA ausgewählt werden muss. Eine weitere (aber sicherlich nicht die letzte) Feder in Parkers Kappe: Sie ist die Mädchen-Hockey-Botschafterin der Pacific Northwest Amateur Hockey Association (PNAHA), der US-Hockey-Tochtergesellschaft im Bundesstaat Washington.

„Viele NHL-Märkte haben sich sowohl auf das Jugend- als auch auf das Mädchenhockey konzentriert“, sagt Parker. Das Wachstum des Mädchenspiels war erfolgreich [recent successes in include Arizona, San Jose, Las Vegas and Anaheim]. Wir hatten einen starken Start und freuen uns darauf, den nächsten Schritt für das Wachstum des Mädchenfußballs zu gehen.“

Um mehr über alle Hockeyprogramme für Mädchen zu erfahren und sich dafür anzumelden, die bei Kraken Community Iceplex angeboten werden, einschließlich der 8U- und 10U-Jr.-Kraken-Teams, Klicke hier.

! function(f, b, e, v, n, t, s)

{
if (f.fbq) return;
n = f.fbq = function() {
n.callMethod ?

n.callMethod.apply(n, arguments) : n.queue.push(arguments)
};

if (!f._fbq) f._fbq = n;
n.push = n;
n.loaded = !0;
n.version = ‚2.0‘;

n.queue = [];
t = b.createElement(e);
t.async = !0;

t.src = v;
s = b.getElementsByTagName(e)[0];

s.parentNode.insertBefore(t, s)
}(window, document, ’script‘,

‚https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js‘);

fbq(‚init‘, ‚1921075634812764‘);

fbq(‚track‘, ‚PageView‘);