Dropshipping

Was sind sie und sind sie ein Betrug?

warehouse

Es scheint, als würden Sie jedes Mal, wenn Sie sich auf einer Social-Media-Website anmelden, eine Menge Werbung von Online-Shops sehen, von denen Sie noch nie gehört haben. Bei all den spannenden Aktionen und Schnäppchen ist es sicherlich verlockend, die Angebote zu nutzen. Aber wer nutzt wen aus?

Dropshipping-Sites werden immer beliebter: Sie haben sie wahrscheinlich schon gesehen und nicht bemerkt. Es ist ein cleveres Geschäftsmodell, aber was sind Dropshipping-Sites? Kannst du ihnen vertrauen?

Was ist Dropshipping?

Traditionell lagern Online-Shops ihren Bestand in dafür vorgesehenen Lagern, wo die Artikel auf den Versand an die Kunden warten. Einige Einzelhändler verzichten auf den Zwischenhändler und versenden Artikel einfach direkt von einem Dritthersteller.

Bei einem Dropshipping-Geschäftsmodell handelt ein Unternehmen niemals mit „ihren“ Artikeln. Nachdem Sie eine Bestellung auf einer Dropshipping-Website aufgegeben haben, geben die Verkäufer Ihre Adressinformationen auf einer Website eines Drittanbieters ein und bestellen diesen Artikel. Dropshipping-Websites bewerben Produkte, die sie auf Websites von Drittanbietern finden, häufig von Websites wie Wish.com oder AliExpress.

Stellen Sie sich vor, Sie wollten eine neue Tasche in einer Online-Boutique kaufen. Anstatt dass die Boutique Ihnen ihre eigenen Produkte verkauft, listen sie eigentlich nur Artikel auf, die sie auf AliExpress finden. Wenn Sie bei ihnen eine Bestellung aufgeben, kaufen sie eine dieser Geldbörsen und schicken sie zu Ihnen nach Hause und behalten dann den Gewinn.

Sind Dropshipping-Sites legitim?

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie ein Produkt von Dropshipping-Sites erhalten oder nicht. Ja, die meisten Dropshipping-Sites sind legitim. Wenn Sie ihnen Ihre Zahlungsinformationen geben, werden sie Ihnen ein Produkt zusenden.

MAKEUSEOF VIDEO DES TAGES

Sie können nicht einfach mit Ihrem Geld davonlaufen, und Sie können sie jederzeit PayPal oder Ihrer Bank melden, wenn sie sich nicht daran halten.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Geschäfte nicht betrügerisch sind. Dropshipping-Sites verwenden oft unterschiedliche Strategien, die Verbraucher glauben machen, dass sie ein exklusives Angebot erhalten. Dies ist der Haken an der Verwendung eines.

Einige bauen die Illusion auf, sie seien ein echter Laden mit Arbeitern und ihren eigenen Spezialprodukten. In Wirklichkeit sind viele dieser Shops jedoch nur Einzelpersonen, die sich ein wenig mit Webdesign auskennen.

Es gibt sogar Shopify-Plug-Ins, die integrierte Online-Shopping-Plattformen mit Drittanbietern nahtlos machen und Ihre eigenen Dropshipping-Sites einfach einrichten.


Sie könnten dieselben, oft minderwertigen Artikel für einen Bruchteil des Preises direkt vom Drittanbieter erhalten. Wenn Sie auf einer Dropshipping-Website einen Artikel sehen, den Sie wirklich haben möchten, ist es ziemlich einfach, eine schnelle Suche bei einem dieser günstigen Online-Händler durchzuführen und das ursprüngliche Angebot zu finden.

Anzeichen einer Dropshipping-Site

Woher wissen Sie, ob Sie sich einen Dropshipping-Shop ansehen? Während die meisten niemals damit werben würden, dass sie eine Dropshipping-Site sind, gibt es einige klare rote Fahnen, auf die man achten sollte. Beachten Sie die folgenden Zeichen.

Fragwürdige Produktbilder

Da sie keine eigenen Produkte verkaufen, ist es nicht ungewöhnlich, dass mehrere verschiedene Dropshipping-Sites genau die gleichen Produkte auflisten. Viele „beliebte“ Artikel (dh Geldverdiener) finden ihren Weg auf die Titelseite von Dropshipping-Sites.


Sie werden sogar feststellen, dass verschiedene Websites dieselben Bilder in ihren Einträgen verwenden. Es ist ein klares Zeichen dafür, dass es sich überhaupt nicht um Originalprodukte handelt, und eine schnelle umgekehrte Bildsuche führt Sie möglicherweise direkt zum Originalangebot auf der Website des Drittanbieters.

Es gibt noch größere rote Fahnen, wenn Sie den Artikel einer Luxusmarke erkennen. Wenn Ihnen im Angebot ein Produkt auffällt, das einem von Marken wie Coach oder Gucci sehr ähnlich ist, handelt es sich wahrscheinlich um eine Fälschung.

Nicht lizenzierte Ware

Nicht nur Luxusmarken sollten Verdacht erregen. Viele Franchise-Unternehmen haben Partnerschaften mit großen Unternehmen. Sie werden jedoch deutlich erklären, dass sie die Erlaubnis des Unternehmens haben, diese Produkte zu verkaufen.

Websites, die Waren aus Ihren Lieblingssendungen oder -spielen ohne diese ausdrücklichen Hinweise verkaufen, verkaufen die Artikel wahrscheinlich ohne Erlaubnis. Dropshipping-Sites, die Anime- und Filmwaren bewerben, sind unglaublich verbreitet.

Darüber hinaus können Geschäfte die Werke von Künstlern ohne deren Erlaubnis verkaufen. Wenn Sie erkennen, dass die Arbeiten Ihrer Lieblingskünstler auf Smartphone-Hüllen oder Mauspads auf einer lückenhaften Website verkauft werden, wenden Sie sich über soziale Medien an den Künstler, um ihn darüber zu informieren. Sie werden die Hinweise zu schätzen wissen und hoffentlich dazu beitragen, dass sie die Entschädigung erhalten, die sie verdienen.

„Nur Versand zahlen“

Viele dieser Websites werben mit lächerlichen Angeboten, die zu schön sind, um wahr zu sein. Die häufigste Aktion lautet „Für eine begrenzte Zeit müssen Sie nur diese Versandkostenpauschale bezahlen!“ Es sieht so aus, als würden Sie ein Angebot machen, aber die Versandkostenpauschale ist oft ein erheblicher Aufschlag auf den tatsächlichen Preis des Produkts.

Lange Lieferzeiten

Da sich viele Dropshipping-Sites für ihre billigen Produkte an ausländische Anbieter wenden, sind die Wartezeiten lang. Normalerweise dauert es ein oder zwei Monate, bis Pakete von chinesischen Anbietern wie AliExpress ankommen.


Der Anstieg der Popularität von Dropshipping-Entwicklern hat jedoch dazu geführt, dass in Nordamerika mehrere billige Lagerhäuser aufgetaucht sind. Solche Maßnahmen zur Verkürzung der Versandzeiten machen dies leider zu einer immer weniger zuverlässigen roten Flagge.

Schlechte Bewertungen

Viele Dropshipping-Sites haben eine starke Präsenz in den sozialen Medien. Wenn sie keinen expliziten Bewertungsbereich haben, sichten Sie die Kommentare zu den Beiträgen.

Wenn Sie eine überwältigende Anzahl schlechter Bewertungen sehen (oder bemerken, dass Kommentare aus Beiträgen gelöscht werden), kann dies ein Zeichen dafür sein, dass dies kein guter Shop zum Kaufen ist.

Kein Branding

Geschäfte versenden ihre Artikel normalerweise in gekennzeichneten Verpackungen. Zumindest versenden Unternehmen Artikel mit ihrer Marke, die irgendwo auf der Schachtel oder Tasche erwähnt wird. Dropshipping-Unternehmen sind jedoch nicht direkt an diesem Prozess beteiligt.

Wenn Artikel aus solchen Shops eintreffen, befinden sie sich in der Originalverpackung des Drittanbieters. Diese Verpackung besteht oft aus einfachem Plastik mit Aufdrucken in einer fremden Sprache. In einigen Fällen kann es sogar mit einer ersten Quittung an das Drittunternehmen geliefert werden.

Sollte ich bei Dropshipping-Sites bestellen?

Ob Sie auf einer Dropshipping-Website einkaufen möchten oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung. Ein wenig über die Natur dieses Geschäftsmodells zu lernen, ermutigt die Leute, nach Alternativen zu suchen (oder den Mittelsmann auszuschalten).

Denken Sie nur daran, vorsichtig mit zwielichtigen Geschäften zu sein, die Sie online sehen, und hüten Sie sich vor Angeboten, die zu gut erscheinen, um wahr zu sein.



Person, die beim Online-Shopping eine Kreditkarte in der Hand hält

Woher versendet Shein und wieso ist es so günstig?

Lesen Sie weiter